Di

21

Aug

2018

Aktivferien 2018 - Aktion & Spaß mit der Feuerwehr

Die Feuerwehren des Feuerwehr Unterabschnitt Kirchschlag gestalteten einen Stationenbetrieb für das Ferienspiel "Aktivferien 2018". Etwa 60-70 Kinder waren dazu gekommen und konnten hautnah sehen, erleben und selber ausprobieren mit welchen Geräten ein Feuerwehrmann seine Einsätze bewältigt. Bei hervorragendem Wetter war das ein riesen Spaß für die Kinder, Eltern und auch die Mitglieder der Feuerwehren.

 

Die 6 Stationen im Detail:

  • Wasserwerfer (FF Kirchschlag, Versorgung über den Zöbernbach wo mit der Pumpe angesaugt wurde)
  • Schaum (FF Aigen, Mittelschaum und Leichtschaum)
  • Seilbrücke über Bach (FF Kirchschlag, Seilbrücke mittels Greifzug)
  • Abseilen (FF Ungerbach, gesichertes Abseilen aus ca. 3m Höhe) 
  • Atemschutz (FF Stang, Atemschutz zum Angreifen und Probieren. Einsatz in einem Zelt mit "Discorauch")
  • Zielspritzen (FF Lembach, mit Kübelspritzen auf 2 Bahnen mit Wettbewerbsmodus)

 

Danach gab es Rundfahrten mit den Feuerwehrfahrzeugen, Gratis-Eis vom Eis-Greisler und anschließend noch eine Jause.

So

05

Aug

2018

Dammfest 2018 mit Fahrzeugsegnung des neuen HLF2

Am Wochenende 4. und 5. August 2018 fand unser alljähriges Dammfest statt. Für den Sonntag Nachmittag war heuer die Fahrzeugsegnung unsres neuen Einsatzfahrzeuges HLF2 am Programm. Dazu eingeladen waren die Umliegenden Feuerwehren aus Niederösterreich und dem Burgenland, die Sponsoren, und auch Politiker und natürlich unser Feuerwehrkurat Dechant Mag. Otto Piplic um den Segen auszusprechen. 
Aber Punktgenau zum Beginn der Segnung begann es zu regnen und es schüttet wie aus Kübeln. Das Wetter zeigte uns wofür wir ein Feuerwehrfahrzeug brauchen, nämlich nicht für Schönwetter sondern für die Hilfeleistung in Einsatzfällen, wenn es Unwetter gibt und Bäche über die Ufer treten, oder ein Haus nach einem Blitzschlag brennt, wenn die Straßenverhältnisse schlecht sind und jemand von der Fahrbahn ab kommt, immer dann steht uns jetzt ein Fahrzeug mit sehr guter Ausrüstung am letzten Stand der Technik zur Verfügung. 

Wir danken den Feuerwehrfunktionären und den Ehrengästen, und auch unserer treuen Bevölkerung von Kirchschlag, dass sie auch bei diesem Wetter nicht das Weite gesucht haben. Entschuldigen musste sich allerdings unser Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Rudolf Freiler, welcher statt zum Rednerpult zu gehen in den Einsatz gerufen wurde. BR Berhard Pichler unser Abschnittsfeuerwehrkommandat übermittelte uns seine Grüße. Weitere Reden und Glückwünsche zum neuen Fahrzeug, welche witterungsbedingt alle sehr kurz gehalten waren, hielten der Bezirkshauptmann Mag. Ernst Anzeletti und BR Martin Preineder.

Di

24

Jul

2018

PKW im Kirchschlager Ortsgebiet von der B55 abgekommen

Heute am 24.7.2018 in den Morgenstunden verlor der Lenker eines aus PKW, im Ortsgebiet von Kirchschlag, vom Burgenland kommend Stadteinwärts fahrend, vermutlich auf Grund von Sekundenschlaf, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Gartenzaun und kam noch vor der Bachmauerkante zu stehen. 

Die zur Hilfe gerufene FF Kirchschlag konnte das den Wagen wieder auf die Straße zurück ziehen. 

 

Zum Glück wurde niemand verletzt und es traten auch keine Betriebsmittel aus.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchschlag war mit 2 Fahrzeugen und 5 Mann im Einsatz.

Mo

16

Jul

2018

Brand eines Wirtschaftsgebäudes in Buchegg

Am 16. Juli um 9:00 wurde die FF Kirchschlag mittels Sirenenalarm zu einem Brand im Gemeindegebiet von Krumbach gerufen.

Durch das rasche Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehren aus Krumbach, Bad Schönau Weisses Kreuz sowie Kirchschlag konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude verhindert werden.

Das neu angeschaffte Tankrüstfahrzeug der FF Kirchschlag bestand dabei seine „Feuertaufe“ zur vollsten Zufriedenheit.

Die FF Kirchschlag war mit 12 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

Di

10

Jul

2018

Unwettereinsatz Reissenbacher Au

Die starken Regenfälle am Nachmittag des 10. Juli führten zu einigen überfluteten Kellern in der Reissenbacher Au und sorgen so für einen arbeitsreichen Tag für die FF Kirchschlag.

 

Betroffen waren zwei Privathäuser sowie der Schießstand des ÖKB Kirchschlag im Schulzentrum.

Do

21

Jun

2018

3 Einsätze in 9 Stunden!

Am Montag den 18. Juni 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Kirchschlag innerhalb von 9 Stunden zu 3 Einsätzen gerufen.

Gegen 18 Uhr wurde die FF Kirchschlag zu einer Fahrzeugbergung am Reissenbachweg alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein Fahrer mit seinem ATV von der Straße ab und stürzte in den Bach.

Das Fahrzeug kam aber im Bach wieder auf den Rädern zu stehen und wurde mittels Seilwinde geborgen. Betriebsmittel traten zum Glück keine aus.

Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen von der Rettung versorgt.

 

Nur 1 1/2 Stunden später wurde die Freiwillige Feuerwehr erneut zu einem Verkehrsunfall in Straß gerufen. Dieser Einsatz konnte allerdings von unseren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Aigen abgearbeitet werden, sodass hier unsere Hilfe nicht erforderlich war.

 

In der Nacht um ca. 3 Uhr die nächste Alarmierung. Im Caritas-Pflegeheim schlug ein Feuermelder Alarm. Auch hier stellt sich heraus das es sich um einen Fehlalarm handelte und so konnten wir nach 45 Minuten einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Bei allen 3 Einsätzen kam das neue HLF2  zum Einsatz. Es waren die ersten Einsätze für unser neues Fahrzeug, welches die "Feuertaufe" somit erfolgreich bestanden hat.

Do

24

Mai

2018

Menschenrettung am Mathildenweg

Am 24. Mai 2018 um die Mittagszeit wurde die Freiwilligen Feuerwehr Kirchschlag mittels Sirenenalarm zu einem Einsatz am Mathildenweg gerufen. Den eintreffenden Einsatzkräften zeigte sich folgendes Bild: ein Mann dürfte bei Bauarbeiten vom Dach gestürzt sein und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Der Verunfallte wurde vom Roten Kreuz Kirchschlag bereits erstversorgt.
Nach wenigen Minuten traf auch der zur Hilfe gerufene Rettungshubschrauber Christophorus 16 aus Oberwart ein. Trotz des schwierigen Geländes konnte dieser in der Nähe des Unfallortes landen. Die Männer der Freiwillige Feuerwehr konnten das Rote Kreuz beim Transport vom Unfallort zum Hubschrauber unterstützen.

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchschlag war mit 10 Mann im Einsatz.

 

Danke auf diesem Weg für die hervorragende Zusammenarbeit beim Roten Kreuz sowie bei der Besatzung des Christophorus 16.

Fr

18

Mai

2018

Abschnittsfunkübung 2018

Traditionell ist zu Pfingsten schon seit vielen Jahren die Abschnittsfunkübung des Feuerwehrabschnittes Kirchschlag. So auch heuer. Heute, am 18. Mai. 2018, wurde diese Übung in Hollenthon abgehalten. 

Fr

18

Mai

2018

Die Feuerwehr bei "Hallo Auto"

Bei der Volksschule Kirchschlag war heute, 18. Mai 2018, "Hallo Auto" zu Besuch wo auch die Freiwillige Feuerwehr Kirchschlag mit einem Fahrzeug beteiligt war. 

Mi

16

Mai

2018

Verklausungen nach erneuten Regenfällen

Am 16.05.2018 musste die Freiwillige Feuerwehr Kirchschlag, nach erneuerten kleinen Schauern, einige Verklausungen entfernen und Straßendurchlässe reinigen.

Pegelstand Zöbernbach

Wasserstand Pegel Kirchschlag